Katalin Zemberi

 

Diplom-Musikerin, Sängerin, Lehrerin

Die gebürtige Ungarin studierte Gesang, Musiktheorie und Chorleitung an der Franz Liszt Hochschule für Musik in ihrer Heimatstadt Pécs in Ungarn.

Noch während des Studiums sang sie erst im Chor des Nationaltheaters in Pécs, dann folgten verschiedene Solorollen, u.a. „Tebaldo“ in Don Carlos und „Frasquita“ in Carmen.

Anschließend studierte sie Gesang an der Hochschule für Musik und Theater in München.

Neben solistischen Engagements  singt sie auch  in verschiedenen Chören, unter anderem im BR-Chor München, Phiharmonie Chor München, im MDR-Chor Leipzig und im Süddeutschen Kammerchor.

Außerdem ist sie als Gesangslehrerin an der Sing- und Musikschule Langerringen tätig.

Seit 2015 leitet sie den Männerchor in Erpfting.

Katalin Zsemberi ist verheiratet und Mutter von zwei Kindern.

(Stand Dezember 2017)