Singwochen für Kinder und Jugendliche

Im Jahr 1999 hatte unsere jetzige Ehrenchorleiterin Anette Böckler die Idee, in den Sommerferien mit Erpftinger Kindern eine Sing- und Musizierwoche durchzuführen. Die Veranstaltung war ein großer Erfolg und so bot der Verein auch in den Folgejahren diese Ferienaktivität an.

Von 1999 bis 2012 trafen sich fast jährlich Erpftinger Kinder und Jugendliche, um miteinander zu musizieren und zu singen.

“Fire of Desire”
“Schummelbuch”

Die Gestalt der Singwochen hat sich im Lauf der Jahre wesentlich gewandelt. Anfänglich waren einfache Vorführungen (z.B. „Lady Sunshine“) vor den Eltern und Angehörigen das Ziel der Veranstaltung. Mit der Zeit wurden daraus durch die tatkräftige Unterstützung von Eltern, Freunden und Mitgliedern des Männerchors größere Events, die in eine öffentliche Aufführung mündeten (z.B. „Wolfgang Amadeus“, „Die Katzen von Soho“, „Schummelbuch“, „Fire of Desire“, „Felicitas Kunterbunt“, „Sketch Your Music“).

Da dies mit großem Aufwand für alle Beteiligten verbunden war, gab es Singwochen mit derartigen Aufführungszielen ab 2004 nur noch alle zwei Jahre, in den dazwischenliegenden Jahren (2005 und 2007) wurden Musical-Workshops angeboten. Darin wurden grundlegende Fertigkeiten ausprobiert und eingeübt: Choreografie-Elemente, Handhabung von Rhythmusinstrumenten, Sprech- und Schauspieltraining – und natürlich wurde auch viel gesungen.

“Die Katzen von Soho”

Die letzte Singwoche 2012 war eine Singwoche „Just for Fun“. Da die Kinder- und Jugendchöre von Februar bis Mitte Juli mit großem Engagement ein Kinder- und Jugendmusical einstudiert und aufgeführt hatte, diente die Singwoche der musikalischen Entspannung: Bei der Auswahl der Lieder stand die Frage nach dem Spaß ganz im Vordergrund. Zum Abschluss der entspannten Woche gestalteten die Kinder und Jugendlichen die Vorabendmesse in Erpfting.

 

Chronik der Singwochen